· 

Gleichmut

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Zitat:Reinhard Niebuhr 

Es geht darum Sachen, die in der Vergangenheit oder gerade jetzt passiert sind mit Gleichmut zu akzeptieren. Gleichmut ist das seelische Gleichgewicht, die innere Ruhe oder die innere  Einstellung. Der Mensch wird im Leben hin- und hergeworfen zwischen Freude und Leid. Gelingt es ihm, das Positive und das Negative im Leben gleichmütig anzunehmen, wird er nicht mehr so leicht, aus der Bahn geworfen werden.