· 

Wie baue ich Stress ab?

Es gibt positiven und negativen Stress. Der positive Stress erhöht die Aufmerksamkeit und macht den Menschen leistungsfähiger. Negativer Stress zum Beispiel durch Überarbeitung, Ärger in der Partnerschaft oder bei der Arbeit, Kindergeschrei oder andere Dinge können, wenn sie länger bestehen zur Überforderung und schließ-lich zur Krankheit führen. Herzprobleme, Burnout Syndrom weitere Krankheiten können die Folge sein.  Hilfe kann bringen, sich sportlich zu betätigen (Yoga, Tai Chi, Qigong, Spazierengehen oder sich im Fitnesscenter auspowern). Sehr gut sind auch Atemübungen, Meditation, Autogenes Training, progressive Muskelentspannung  und Hypnose. Es ist gut persönliche Freiräume zu schaffen und einfach Zeit für sich selbst zu haben.