Coaching

Coaching · 24. November 2018
Viele Menschen schieben Sachen, die sie nicht mögen auf die lange Bank. Sie prokrastinieren. Anstatt zum Beispiel die Steuererklärung fertig zu machen, surft man im Internet, räumt die Wohnung auf, trifft sich mit Freunden und vieles mehr. Es wird alles Mögliche gemacht, um sich nur nicht mit dem eigentlichen Problem zu befassen. Hilfreich kann sein, die Sache, die zu erledigen ist in kleine Teile aufzuteilen. Ein Mammut kann man auch nicht mit einem Biss aufessen. Man schneidet es in...
Coaching · 19. November 2018
Wenn man ein geringes Selbstwertgefühl hat, ist es oft Angst vor der eigenen Größe oder vor den Meinungen anderer Menschen. Hilfreich kann sein eine Erfolgsliste zu erstellen, in der man mindestens 10 Dinge aufschreibt, auf die man stolz ist. Das könnte zum Beispiel sein, das man seine Schule abgeschlossen hat; das man als Alkoholiker wieder trocken geworden ist; das man eine neue Sprache erlernt hat, das man ein Kind geboren hat und viele andere Sachen mehr. Dann kann man eine weitere...
Coaching · 10. November 2018
Der Mensch hat positive Gefühle, wie zum Beispiel Liebe, Harmonie, Freude, Spaß und negative Gefühle, wie zum Beispiel, Hass, Neid, Wut, Angst, Sorgen, Eifersucht und viele mehr. Natürlich hat man lieber die positiven Gefühle aber auch die negativen Emotionen sollte man anerkennen. Es ist am besten sich mal eine viertel Stunde hinzusetzen und in sich hinein zu spüren. "Wie fühle ich mich gerade?" Bin ich traurig, frustriert, ängstlich oder bin ich in Harmonie. Ich nehme das Gefühl erst...
Coaching · 04. November 2018
Ich habe ein Ebook geschrieben. Du kannst es anfordern, in dem Du Dich zu meinem Newsletter anmeldest.
Coaching · 29. Oktober 2018
Jeder Mensch lebt in seiner eigenen Realität, die meistens anders ist als die der anderen Menschen. 60-80000 Gedanken hat man normal jeden Tag. Und sehr viele Gedanken sind leider negativ. Die meisten Gedanken sind unbewusst. Oft sind Glaubenssätze vorhanden, die schon während der Kindheit gebildet wurden. Zum Beispiel: Du bist nicht gut genug. Du bist dumm. Deine Ziele wirst Du nie erreichen. Du bist zu dick. Du bist zu alt und überhaupt bist Du ungenügend. Reiche Leute sind Verbrecher....
Coaching · 22. Oktober 2018
Es ist wichtig Kontakt zu anderen Leuten zu haben. Der Mensch ist ein soziales Wesen und nicht gerne allein. Es ist schön in einer befriedigenden Partnerschaft zu sein. Trotz dem sind heutzutage zumindest in den Großstädten fast 50 Prozent der Bevölkerung Alleinstehende. Einsam-keit ist ein großes Problem und führt die Betroffenen oft in die Depression. Oft werden Partnerschaften zu schnell aufgegeben wegen kleiner Unstimmig-keiten. Man sollte um seine Beziehung kämpfen, nicht nur wegen...
Coaching · 16. Oktober 2018
Auch das Fehlen von Geld kann Stress bedeuten. Deshalb ist es wichtig auch dem Geld seine Aufmerksamkeit zu weisen. Konsumschulden sind zu vermeiden. Kreditschulden für das Erwerben von Immobilien sind etwas Anderes. Viele Menschen haben Glaubenssätze, die ver-hindern, dass sie Vermögen aufbauen. Wenn man zum Beispiel denkt, dass alle reichen Menschen Verbrecher sind oder Geld schmutzig ist und man hart für sein Geld arbeiten muss so sind diese Annahmen sehr negativ und stoßen das Geld ab....
Coaching · 27. August 2018
Pixabay: johnhain
Wie schaffe ich es, bei Alltagsproblemen, schwerer Krankheit, Scheidung oder Jobverlust gelassen zu bleiben? Wichtig ist Gefühle wie Wut, Ärger und Ängste zu erkennen und loszulassen. Es ist wichtig bei Problemen positiv zu bleiben und die Seelenruhe zu bewahren. Wird das Problem anerkannt, kann man sich von ihm abwenden und sich etwas Positiveren zuwenden. Hilfreich ist sich seine Lieblings-musik anzuhören oder selbst zu musizieren. Einen Spaziergang oder Sport machen hilft immer, genauso...
Coaching · 09. Juli 2018
https://pixabay.com/de/tarot-kristalle-pendel-okkultismus-1775322/
Ab Monat August werde ich ein spirituelles Coaching mit der Hilfe von Tarot- und Zigeuner-Karten anbieten. Bitte buchen Sie einen Beratungstermin über mein Kontakt-formular oder senden Sie mir eine Email: kafuba(at)gmail.com.
Coaching · 10. Juni 2018
https://pixabay.com/de/users/mikegi-506967/
Der Mensch zieht das in sein Leben, worauf er seine Aufmerksamkeit richtet. Steht man am Morgen schlecht gelaunt und ausserdem noch mit dem verkehrten Bein zu- erst auf, dann geht oft den ganzen Tag etwas verkehrt. Beginnt man hingegen den Tag zum Beispiel mit einer leichten Gymnastik und einer Dankbarkeitsübung, so beginnt man den Tag mit einer sehr positiven Schwingung. Genauso ist mit dem Kontakt mit anderen Menschen. So wie man in den Wald hereinruft, so schallt es hinaus. Oder gib Anderen...

Mehr anzeigen